Impressum

Die folgenden Angaben entsprechen den Vorgaben von § 5 TMG:

Holger Klemm
Barenbleek 15
22179 Hamburg

Kontaktdaten:

Telefon: + 49 (0) 40 64423048
E-Mail-Adresse: multimedia(at)multimedia4linux.de

Umsatzsteuer:

Dies ist eine private Homepage nur zur Information von WWW Anwendern. Sie können hier nichts Erwerben, daher keine ID vorhanden und notwendig!

 

Haftung für Inhalte:

Im Sinne von § 7 Absatz 1 TMG sind wir für die eigenen Inhalte auf dieser Webseite verantwortlich. Durch §§ 8 bis einschließlich 10 TMG sind wir aber nicht verpflichtet, gespeicherte oder übermittelte fremde Inhalte zu überwachen oder diese auf Rechtswidrigkeit zu prüfen. Das befreit uns jedoch nicht von der Pflicht, der Sperrung und Entfernung von Informationen nach geltenden Gesetzen nachzukommen.

 

 

DSGVO

1. Allgemeines

Ich freue mich, dass Du meine Webseite https://www.multimedia4linux.de rund um das Themen Linux, OpenSource, Multimedia und Fotografie besuchst. Dies ist eine private Homepage. Du kannst hier nichts kaufen, posten und auch keinen New Letter abbonieren. Die Homepage dient außschließlich zur Information und zur Präsentation meiner Fotos.

Es werden keine Personenbezogenen Daten durch Aufruf der Homepage ermittelt und gespeichert. Es wird nur anonym mitgeloogt wieviele Besucher die Homepage aufgerufen haben und aus welchem Land die stammen. Nur durch Kontaktaufnahme per Email werden von dir personenbezogene Daten gespeichert.

 

1.1 Verantwortlicher im Sinne der DSGVO

Holger Klemm
Barenbleek 15
22179 Hamburg
E-Mail: multimedia (at) multimedia4linux (punkt) de
Telefon: +49-040-64423048

 

1.2 Datensicherheit

Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung von Daten eine SSL-Verschlüsselung.

 

1.3 Kontaktaufnahme

Wenn Du mit mir Kontakt aufnehmen möchtest, dann wir natürlich das Email gespeichert und damit personenbezogene Daten auf dem Emailsever gespeichert.  Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Deines Anliegens  gespeichert und verwendet. Ich nehme mir allerdings das Rechts raus, blödsinne Emails unbeantwortet zu löschen. Eine Archvierung und ein automatrisches Löschen deiner Daten nach der Beatwortung deine Frage gibt es nicht. Falls ich deine Daten löschen soll, dann bitte das direkt im Email vermerken.

 

1.4 Affiliate Links und Werbung

Auf der Hompage gibt es diverse Links zu anderen Homepages. Diese Links dienen nur zur Information und Weiterleitung auf diese Homepage. Kaufempfehlungen zu einem Produkt spiegeln meine eigene Meinung dazu wieder. Die Homepage wird in keiner Weise gesponsort.

 

Die Story geht weiter. Besuchen Sie Rudi bei Instragram

Mit dem Open Source Programm ffDiaporama lassen sich aus Fotos, Videos, Musik und Texten in Handumdrehen schöne Multivisionen erstellen und als z.B. MPEG4 Video abspeichern.

Damit eine Multivision sehenswert und nicht langweilig wird, gibt es einiges zu beachten. In diesem Tutorial möchte ich Ihnen zeigen, wie ich meine Multivisionen mit ffDiaporama erstelle und worauf man achten sollte. Zur Einstimmung hier eine kurze Demonstration, aus lizenzrechtlichen Gründen leider ohne Hintergrundmusik.

 

 

Info

Diese Tutorial basiert auf ffDiaporama 2.2 devel. Wie Sie die Version auf Ubuntu 16.04 installieren können in den dem Artikel Installation von ffDiaporama auf Ubuntu 16.04 nachlesen. ffDiaporama enthält eine kurze aber Hilfreiche deutsche Hilfe.

 

Worauf sollte ich bei einer Multivision achten?

Vielleicht kennen Sie noch aus analogen Zeiten eine Diavorführung. Hier wurde man auch bei interessanten Fotos schnell müde, weil bei jedem Diawechsel  ein dunkler Hintergrund zu sehen war. Der ständige Wechsel zwischen hell und dunkel macht einen Menschen müde. Verwenden Sie bei Ihrer Multivision also möglichst wenig oder keine schwarzen Zwischenbilder, lassen Sie lieber ein in das andere Foto überblenden. Mit ffDiaporama können Sie auch viele Anmintationen erstellen. Zu viele Animationen lenken aber von dem Inhalt ab, soll wollen ja Ihre Fotos/Video Präsentieren und nicht welchse tollen Animationen mit ffDiaporama möglich sind. Für einen professionen Look solle die Multivision auch einen Vor- und Abspann haben, schließlich möchte jeder gerne wissen worum es geht usw. Damit da ganze zu eine runden und spannenden Sache wird, ist die richtige Hintergrundmusik von entscheidender Bedeutung. Ohne Musik werden keine Emotionen zu den Fotos geweckt. Musik ist ganz wichtig!

 

Meine Tipps:

  • Überladen Sie eine Multivision nicht mit zu viel Fotos / Videos. Suchen Sie die besten heraus. Weniger ist mehr. Sie werden immer an den schlechtesten Fotos gemessen und nicht an den besten! Meine Multivisionen sind max. 30 bis 45 Minuten lang. Eine Multivision ohne Pause, sollte nicht mehr als 150 bis 200 Fotos beinhalten.
  • Zum begutachten von schönen Fotos braucht man eine gewisse Zeit. Aus meiner Erfahrung sollte ein nicht animiertes Foto ca. 15 Sekunden eingeblendet werden. Das Überblenden von einen Foto zum anderen hat mit 3 Sekunden eine gute Länge.
  • Fügen Sie möglchst wenig Schwarzbilder als Trenner ein und blenden Sie von einem Bild in das andere über. Es sollte auch immer das gleiche Überblenden sein (Gleicher Typ und gleiche Länge).
  • Fügen Sie möglchst wenig Animationen in die Multivision ein. Das Foto ist das Objekt das Präsentiert werden soll nicht die Effekte.
  • Zum Auflockern der Multivision sollten Sie wenn möglich zwischen durch kürze Videoclips (ca. 3 Minuten länge) einfügen. Hier sollte dann gegebenfalls der Ton vom Video kommen und keine Hintergrundmusik spielen.
  • Fügen Sie auf die Fotos abgestimmte Hintergrundmusik ein. Bei einem dramatischen Foto sollte also auch eine dramatische Musik gespielt werden.
  • Zu eine professionelle Multivision gehört ein Vor- und Abspann. Geben Sie an, worum es geht, werden die Fotos gemacht hat, wann die Fotos/Video gemacht wurden und wer die Musik erstellt hat und wie der Titel heißt. Auch Copyright, Danksagungen, Statstiken usw. sind eventuell interessant.
  • Eine Bluray Player oder Fernsehen benötigen eine gewisse Zeit zum Umschalten/Abspielen vom Video. Ich empfehle Ihnen daher an Anfang ein mindests 6 Sekunden Schwarzbild einzufügen, soinst kann man eventuell den Titel nicht mitbekommen.
  • Achten Sie bei der Erstellung auf das Copyright bzw. Urheberrecht, wenn Sie die Multivision öffentlich vorführen oder ins Netzt stellen wollen. Bei einem Verstoss kann das sonst sehr teuer werden!

 

Meine ffDiaporama Voreinstellungen / Vorlagen

Mit den richtigen Voreinstellungen und Vorlagen sollen Sie bei der Erstellung viel Zeit sparen und Ihre Multivisionen haben eine Art "Corporate Identity" durch den gleichen Look. Wie ich meine Vorlagen bearbeitet habe können Sie im Artikel ffDiaporama Standardvorlagen nachlesen. Stellen Sie sich Ihre Projekteinstellungen richtig ein und definieren eventuell Ihr Gerät für den export vom Video. Hier meine Einstellungen:

ffDiaporama Projekteinstellungen

 

Mein Workflow zur Erstellung eine Multivision mit ffDiaporama

 

  • Es folgt die erste Begutachtung über die Vorschau.
  • ffDiaproamaund ein neues Projekt starten. Die Projektdaten ausfüllen.
  • Die bestens Fotos/Video heraussuchen und als JEPG bzw. MP4 in ein Verzeichnis kopieren. Falls mehr als 200 Dateien zusammen kommen, dann nochmal kritsch darüber schauen und die schlechtesten löschen.
  • Es folgt jetzt der Aufbau der Diashow mit Kapitel, Fotos, Video usw.
  • Passend zu den Fotos suche die Musik heraus und füge Sie ein

 

Für eine gute Multivision ist natürlich die Qualität des Ausgangsmaterials, also das Foto und Video wichtig. Ich suche daher die besten Fotos über mein Bewertungssystem heraus. Danach schaue ich, ob ich noch passende Videoclips zur Multivision habe und die gegebenfalls vorher noch beschnitten werden müssen.

 

 Musik für Multivisionen

 

 

Bei ffDiaporama können Sie vordefinierte Diavorlagen einsetzen, um z.B. den Vor- oder Abspann zu erstellen. Es können auch eigene Diavorlagen gestalltet werden. Die vordefinierten Vorlagen sind schon ganz gut, aber die leichte gelbe Farbe vom Text hat mich gestört, daher habe ich die Standard Vorlagen modifiziert.

Die ffDiaporama Standard Vorlagen werden von als Textdatei abgespeichert unter:

/usr/share/ffDiaporama/model/Titles

 

In diesem Verzeichnis befinden sich Unterordner mit den Bildschrimformaten:

  • 16_9 (16:9 Breitbildfernseher)
  • 40_17 (2.35:1 Kinoformat)
  • 4_3 (4:3 Alter Röhrenfernseher, Bildschirm)

Ich habe nur die 16:9 Format geändert, die Änderung an den anderen Formaten sollte analog funktionieren.

In den den Formatverzeichnisen finden Sie Textdateien mit der Endung tss. Der Dateiname legt dabei die Zuordung in der unten aufgeführten Tabelle fest. Das X im Dateinamen steht für eine Zahl beginnen bei 0 für die erste Vorlage in der Kategorie.

Diatyp Kategorie Dateiname
Projekttitel Einfacher Titel ohne Animation 10000X.tss
Projekttitel Animierte Titel 11000X.tss
Kapiteltitel Einfache Kapitel ohne Animation 20000X.tss
Kapiteltitel Animierte Kapiteltitel 21000X.tss
Titel für Quellnachweis Einfache Nachweistitel (mit Animation) 30000X.tss

 

ffDiaporama Vorlagen Dialog 

 

Eine Vorlage ist wie folgt aufgebaut:

<!DOCTYPE ffDiaporama>
<Model>
    <TitleModel NextIndexKey="3" ShotNumber="1">
        <ObjectComposition TypeComposition="1" CompositionNumber="1">
            <Composition-0 IsVisible="1" FontName="Comic Sans MS" FontSize="28" Text="&lt;!DOCTYPE HTML PUBLIC &quot;-//W3C//DTD HTML 4.0//EN&quot; &
quot;http://www.w3.org/TR/REC-html40/strict.dtd&quot;>&#xa;&lt;html>&lt;head>&lt;meta name=&quot;qrichtext&quot; content=&quot;1&quot; />&lt;style ty
pe=&quot;text/css&quot;>&#xa;p, li { white-space: pre-wrap; }&#xa;&lt;/style>&lt;/head>&lt;body style=&quot; font-family:'Sans Serif'; font-size:9pt;
 font-weight:400; font-style:normal;&quot;>&#xa;&lt;p align=&quot;center&quot; style=&quot; margin-top:0px; margin-bottom:0px; margin-left:0px; margi
n-right:0px; -qt-block-indent:0; text-indent:0px;&quot;>&lt;span style=&quot; font-family:'Comic Sans MS'; font-size:28pt; color:#fff7c1;&quot;>%PTT%
&lt;/span>&lt;/p>&lt;/body>&lt;/html>" TMType="0" StyleText="4" FontShadowColor="#442e0e" FontColor="#fff7c1" SameAsPrevShot="0" TypeComposition="1"
w="0,5" x="0,25" IndexKey="2" y="0,25" h="0,5">
                <BackgroundBrush BrushType="0" TypeComposition="1">
                    <ImageCorrection AspectRatio="0,5625" ZoomFactor="1" X="0" Y="0"/>
                </BackgroundBrush>
            </Composition-0>
        </ObjectComposition>
        <Shot-0 StaticDuration="6000">
            <ShotComposition TypeComposition="2" CompositionNumber="1">
                <Composition-0 IsVisible="1" TMType="0" SameAsPrevShot="0" TypeComposition="2" w="0,9" x="0,05" IndexKey="2" y="0,05" h="0,9">
                    <BackgroundBrush BrushType="0" TypeComposition="2">
                        <ImageCorrection AspectRatio="0,5625" ZoomFactor="1" X="0" Y="0"/>
                    </BackgroundBrush>
                </Composition-0>
            </ShotComposition>
        </Shot-0>
    </TitleModel>
</Model>

 

Wie Sie sehen können, ist dort z.B. die Textart, Textgröße und auch die Farbe angegeben. Sie können also recht leicht die Standard Vorlage anpassen. Am besten Sie erweitern die  Vorlagen, in dem Sie die Vorhanden kopieren z.B. aus 100000.tss wird 100004.tss usw.

Meine modifizierten Multimedia4Linux 16:9 Vorlagen können Sie hier herunterladen.

Joomla templates by a4joomla